Gassi gehen mit dem Hund

Gassi gehen mit unseren Hunden, eine Aufgabe, die für uns Hundehalter zum Leben dazu gehört. An 365 Tagen führen wir unseren Vierbeiner mehrmals täglich aus, und das bei Wind und Wetter.
Mal ehrlich, hast du immer Lust auf die täglichen Gassirunden? Ich denke, jeder von uns erlebt Phasen, in denen ihm die Spaziergänge mal weniger Spaß machen. Die Gründe dafür können vielschichtig sein. Mal fehlt es an Ideen zur gemeinsamen Beschäftigung, mal war der Tag so stressig, dass man am Abend nur noch seine Ruhe haben möchte.


Ich habe mich mit dem Thema Hundespaziergänge eingehend beschäftigt und dazu ein E-Book geschrieben. Dieses möchte ich dir heute etwas ausführlicher vorstellen.

E-Book Gassi gehen


Wie alles begann


Vor knapp vier Jahren schrieb ich den Artikel So macht Gassi gehen (wieder) Spaß. Er gehörte lange Zeit zu den meistgelesenen Beiträgen auf meinen Blog. Mich hat dieses Thema die ganzen Jahre über nie losgelassen, zumal ich selbst - je länger ich meine Hunde hatte - immer mehr Freude an den Gassirunden bekam. Diese Botschaft von tollen Hundespaziergängen wollte ich nicht für mich allein behalten. So habe ich vieles mit meinen Hunden draußen ausprobiert und anschließend verschriftlicht. Da kam mit der Zeit schon einiges zusammen. Ein eigenes E-Book zu schreiben und zu veröffentlichen, war schon lange ein Traum von mir. Ich beschloss, mir diesen zu erfüllen und es dem Gassi gehen mit dem Hund zu widmen.


Ich geh' gern mit meinem Hund - darum geht es


In meinem E-Book gibt es nicht nur Ideen zur  Beschäftigung des Hundes draußen, sondern auch viele Trainingstipps und Wege, sich selbst zum Spazieren gehen zu motivieren. Ich geh' gern mit meinem Hund ist in drei große Kapitel unterteilt:


 I. - Schnelleinstieg in das Training über positive Verstärkung
II. - So macht Gassi gehen (wieder) Spaß
III. - Erste Hilfe bei Problemen


I. Schnelleinstieg in das Training über positive Verstärkung


Die Interaktion auf Basis vom Lob und Belohnung ist Voraussetzung für entspanntes Lernen. Ich erkläre dir in diesem Abschnitt, was positive Verstärkung ist und gebe dir ein Schema an die Hand, nach dem du nahezu jede Übung aufbauen kannst. Um meine theoretischen Ausführungen zu verdeutlichen, beschreibe ich im Anschluss anhand eines praktischen Beispiels zwei unterschiedliche Herangehensweisen an ein und dieselbe Übung. Zum Schluss dieses Abschnittes gebe ich dir noch drei Basisübungen auf den Weg, mit denen du dir in den verschiedensten Alltagssituationen den Umgang mit deinem Hund erleichtern kannst.


II. So macht Gassi gehen (wieder) Spaß


Jetzt geht es thematisch an den Spaziergang. Doch bevor ich mich mit der Beschäftigung des Hundes befasse, kümmere ich mich erst einmal um die Zweibeiner. Insbesondere, wenn der Hund schon sehr lange in Haushalt lebt oder in sehr stressigen Phasen, fällt es oft schwer, sich zum Gassi gehen mit dem Hund aufzuraffen. Ich gebe an dieser Stelle Tipps, wie du dich selbst motivieren, mit Gedankenarbeit deine innere Einstellung zum Positiven verändern und deine Stimmung verbessern kannst.


Im Anschluss gibt es Vorschlage zur gemeinsamen Beschäftigung für Hund und Mensch. Es sind Aktivitäten aus den Bereichen Alltagstraining, Spiel- und Spaß, Tricktraining und Entspannung. Dabei nutzen wir auch ganz gezielt Dinge, die draußen vorkommen. Mit Findlingen, Baumstämmen, Gullydeckeln, Laternenpfählen usw. lässt sich so einiges anstellen.


Erste Hilfe bei Problemen


Manchmal macht der Spaziergang mit dem Hund keinen Spaß, wenn man schon genau weiß, dass es draußen zu Schwierigkeiten kommt. Deshalb habe ich in meinem E- Book dieser Thematik einen eigenen Abschnitt gewidmet. Ich habe mir einige häufige Probleme herausgesucht, darunter mangelnde Aufmerksamkeit,  Hundebegegnungen und Ziehen an der Leine. Für alle genannten Probleme erhältst du von mir erste Schritte zur Lösung.


Wo gibt es das E-Book?


Das E- Bock ist über meine Webseite und über meine Facebook-Seite zu beziehen. Ich werde in nächster Zeit auch noch mehr darüber in den sozialen Medien posten.

E-Book Hundespaziergang
  • Schnelleinstieg in das Training über positive Verstärkung
  • Verschiedene Ideen zur gemeinsamen Beschäftigung von Hund und Mensch während des Spaziergangs
  • Erste Hilfe bei verschiedenen Problemstellungen beim Gassi gehen


Wenn die das E- Bock schon hast, würde ich mich über Feedback freuen. Schreibe gern einen Kommentar weiter diesen Artikel. Erzähle gern auch anderen Hundefreunden von meinem E-Book, wenn es dir gefällt.

Schnapp dir jetzt dein Arbeitsblatt, mit dem du in 3 Schritten eine individuelle Belohnungsliste für deinen Hund erstellen kannst!

Finde die Belohnungen, die dein Hund wirklich liebt

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden!
Du erhältst zwei bis viermal im Monat eine E-Mail von mir. Neben den neusten Blogartikeln, kostenlosen Tipps rund um die Hundehaltung erhältst du auch Informationen über Aktionen, Angebote und Produkte.
Deine Daten sind bei mir sicher!

Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und Protokollierung sowie der von der Einwilligung erfassten Erfolgsmessung erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar


Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}